Seite wählen

Liebe Patienten,

die Maßnahmen zur Eindämmung des  Coronavirus beeinflussen mittlerweile auch  die psychotherapeutische Versorgen. Die Psychotherapeutische Praxisgemeinschaft in Undenheim beruft sich dabei auf die Empfehlungen des  Robert-Koch Instituts, der  Landes-Ppsychotherapeuten-Kammer und der Kassenärztlichen Bundes-Vereinigung und steht im regen Austausch mit den Behörden.
Neben verstärkten hygienischen  Maßnahmen in der Praxis gibt es vor allem Fragen zur Aufrechterhaltung der  psychotherapeutischen Behandlung über  Psychotherapeutische Videosprechstunden.
 
Aus diesem Grund bieten wir ab sofort bis voraussichtlich Ende Mai alternativ  die Durchführung von Videosprechstunden an. Die Organisation der Videosprechstunde ist denkbar einfach. Wir arbeiten mit einem zertifizierten Videodienstanbieter, der für einen reibungslosen und sicheren technischen Ablauf der Videosprechstunde sorgt. Sie benötigen dazu einen Bildschirm mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher und eine Internetverbindung. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Den genauen Ablauf  entnehmen Sie bitte dem folgenden Informationsblatt der KassenärztlichenBundesvereinigung: https://www.kbv.de/media/sp/Patienteninformation_Videosprechstunde.pdf
 
Sollten Sie noch Fragen in Bezug auf die Videosprechstunde haben, wenden Sie sich gerne an uns.
Das Praxisteam verfolgt die Entwicklung und wir werden Sie informieren, sobald sich Änderungenbezüglich des psychotherapeutischen Ablaufs ergeben.
 
Ihr Praxisteam